• CAEM-Banner-3-940-305
  • CAEM-Banner-2-940-305
  • CAEM-Banner-1-940-305
  • Serie-D_940x305
  • WR-586-940×305
  • 124-Contactors940x305
  • TA4-blau-Triptichon-940×305
  • TA6DIMG_5063-940×305-2
  • TA5-Banner-940×305
THERMONIE > Kapillarrohr-Thermostate

TU COMBI

  • Temperaturregler und Betriebs-Temperatur-Begrenzer
  • Einbauthermostat Serie TU
    Schalterart: einpoliger Öffner oder Umschalter.
    Schalttemperaturbereich: 30 bis 90°C
  • Einbauthermostat Serie TU.RM FS
    Schutz-Temperatur-Begrenzer mit eigensicherem Fühlersystem (Typ 2K gemäß EN 60 730)
    Schalterart: Einpolige Abschaltung (SPST) bei Temperaturanstieg mit manueller Rückschaltung
    Schalttemperatur: +97°C
    Schalttemperatur werkseitig fest eingestellt
  • Temperaturregler und Begrenzer in Serie verschaltet
  • Schaltleistung:
    16 A 250 VAC (ohmsche Last),
    5 A 250 VAC (induktive Last).
  • Kunststoffgehäuse mit Tauchrohr und Kabelverschraubung:
    Interne elektr. Anschlüsse: Flachstecker 6,3×0,8 mm (Standard) oder Schraubklemmen
    Maximale Schaltkopftemperatur: 80°C
    Schutzart: IP40,
    Farbe Gehäuse: Braun, weiß oder orange.
    Farbe Einstellknebel: Weiß oder schwarz.
  • Tauchrohr:
    Material: Kupfer,
    Verschraubung: Messing, Gasgewinde ½“(konisch)
    Durchmesser: 8 mm
    Tauchrohrlänge ohne Verschraubung: 90 mm (Standard), Optional größere Längen
  • Zeichengenehmigungen: CE, nur Einbauthermostat: ENEC 03 Zeichenprüfung gemäß EN 60730-1 und EN 60730-2-9

 

TS.SC

  • Rohranlegetemperaturbegrenzer mit Kapillarrohrfühler
    (Schutz-Temperatur-Begrenzer (Typ 2B gemäß EN60 730))
  •  Einbauthermostat Serie TS-RM
    Schalterart: einpoliger Öffner oder Umschalter.
    Schaltleistung (öffnender Schalter):
    16 A 250 VAC (ohmsche Last),
    5 A 250 VAC (induktive Last),
    Schaltleistung (schließender Schalter):
    0,5A 250 VAC (ohmsche Last),
  • Schalttemperatur (werkseitig fest eingestellt):
    wählbar im Bereich von +40°C bis +110°C
  • Kunststoffgehäuse mit Kabelverschraubung:
    Interne elektr. Anschlüsse: Flachstecker 6,3×0,8 mm oder Schraubklemmen (Standard).
    Schutzart: IP40,
    Farbe Gehäuse: Braun, weiß oder orange,
    Farbe Einstellknebel: Weiß oder schwarz,
    Montage mit Haltefeder für Rohre mit einem Durchmesser von 3/4″ bis 3″.
  • Fühlerelement:
    Material: Edelstahl
  • Zeichengenehmigungen: CE, nur Einbauthermostat: ENEC gemäß EN 60730-1 und EN 60730-2-9

TU.SC

  • Rohranlegethermostat mit Kapillarrohrfühler
    (Thermostat, Temperaturregler)
  •  Einbauthermostat Serie TU
    Schalterart: einpoliger Öffner oder Umschalter.
    Schaltleistung:
    16 A 250 VAC (ohmsche Last),
    5 A 250 VAC (induktive Last).
    Schalttemperaturbereich: 30 bis 90°C
    Schalthysterese: 4 K
  • Kunststoffgehäuse mit Kabelverschraubung:
    Interne elektr. Anschlüsse: Flachstecker 6,3×0,8 mm oder Schraubklemmen (Standard).
    Schutzklasse II,
    Schutzart: IP40,
    Farbe Gehäuse: Braun, weiß oder orange,
    Farbe Einstellknebel: Weiß oder schwarz,
    Montage mit Haltefeder für Rohre mit einem Durchmesser von 3/4″ bis 3″.
  • Fühlerelement:
    Material: Edelstahl
  • Zeichengenehmigungen: CE, nur Einbauthermostat: ENEC gemäß EN 60730-1 und EN 60730-2-9, UL

TU.SA IP54

  • Thermostat, Temperaturregler
    Einbauthermostat Serie TU
    Schalterart: einpoliger Öffner oder Umschalter.
    Schaltleistung:
    16 A 250 VAC (ohmsche Last),
    5 A 250 VAC (induktive Last).
    Schalttemperaturbereiche: -5 bis 35°C, 0 bis 40°C oder 20 bis 60°C
  • Kunststoffgehäuse mit Kabeldurchführung:
    Interne elektr. Anschlüsse: Flachstecker 6,3×0,8 mm oder Schraubklemmen (Standard).
    Schutzklasse II,
    Schutzart: IP54,
    Farbe Gehäuse: grau/orange.
    Farbe Einstellknebel: orange
  • Fühlerelement:
    Material: Edelstahl.
  • Zeichengenehmigungen: CE, nur Einbauthermostat: ENEC gemäß EN 60730-1 und EN 60730-2-9, UL

TU.10 B

  • Thermostat, Temperaturregler oder Betriebs-Temperatur-Begrenzer
  •  Einbauthermostat Serie TU
    Schalterart: einpoliger Öffner oder Umschalter.
    Schaltleistung:
    16 A 250 VAC (ohmsche Last),
    5 A 250 VAC (induktive Last).
    Schalttemperaturbereiche:
    0 bis 60°C, 30 bis 90°C, 30 bis 110°C.
  • Kunststoffgehäuse mit Tauchrohr und Kabelverschraubung:
    Interne elektr. Anschlüsse: Flachstecker 6,3×0,8 mm (Standard) oder Schraubklemmen
    Maximale Schaltkopftemperatur: 80°C
    Schutzklasse II,
    Schutzart: IP40,
    Farbe Gehäuse: Braun, weiß oder orange.
    Farbe Einstellknebel: Weiß oder schwarz.
  • Tauchrohr:
    Material: Kupfer,
    Verschraubung: Messing, Gasgewinde ½“(konisch)
    Durchmesser: 8 mm
    Tauchrohrlänge ohne Verschraubung: 90 mm (Standard), Optional größere Längen
  • Zeichengenehmigungen: CE, nur Einbauthermostat: ENEC 03 Zeichenprüfung gemäß EN 60730-1 und EN 60730-2-9, UL

 

TU.SA IP40

  • Thermostat, Temperaturregler
  •  Einbauthermostat Serie TU
    Schalterart: einpoliger Öffner oder Umschalter.
    Schaltleistung:
    16 A 250 VAC (ohmsche Last),
    5 A 250 VAC (induktive Last).
    Schalttemperaturbereiche: 4 bis 40°C
    Schalthysterese: 1,5 K
  • Kunststoffgehäuse und Kabeltülle:
    Interne elektr. Anschlüsse: Flachstecker 6,3×0,8 mm oder Schraubklemmen (Standard).
    Maximale Schaltkopftemperatur: 80°C,
    Schutzklasse II,
    Schutzart: IP40,
    Farbe Gehäuse: Weiß,
    Farbe Einstellknebel: Weiß oder schwarz.
  • Fühlerelement:
    Material: Edelstahl,
    Durchmesser: 30 mm.
  • Zeichengenehmigungen: CE, nur Einbauthermostat: ENEC gemäß EN 60730-1 und EN 60730-2-9, UL

TU.RM B FS

  • Schutz-Temperatur-Begrenzer
  • Einbauthermostat Serie TU.RM FS
    Schutz-Temperatur-Begrenzer mit eigensicherem Fühlersystem (Typ 2K gemäß EN 60 730)
    Schalterart: Einpolige Abschaltung (SPST) bei Temperaturanstieg mit manueller Rückschaltung
    Schaltleistung je Pol:
    16 A 250 VAC (ohmsche Last)
    5 A 250 VAC (induktiveLast)
    Schalttemperatur wählbar im Bereich von +40°C bis +110°C
    Schalttemperatur werkseitig fest eingestellt
  • Kunststoffgehäuse mit Tauchrohr und Kabelverschraubung:
    Interne elektr. Anschlüsse: Flachstecker 6,3×0,8 mm (Standard) oder Schraubklemmen
    Maximale Schaltkopftemperatur: 80°C
    Schutzart: IP40,
    Farbe Gehäuse: Braun, weiß oder orange.
    Farbe Abdeckkappe: Weiß oder schwarz.
  • Tauchrohr:
    Material: Kupfer,
    Verschraubung: Messing, Gasgewinde ½“(konisch)
    Durchmesser: 8 mm
    Tauchrohrlänge ohne Verschraubung: 90 mm (Standard), Optional größere Längen
  • Zeichengenehmigungen: CE, nur Einbauthermostat: ENEC 03 Zeichenprüfung gemäß EN 60730-1 und EN 60730-2-9

 

TU.RM FS

  • Schutz-Temperatur-Begrenzer mit eigensicherem Fühlersystem (Typ 2K gemäß EN 60 730)
  • Schalterart: Einpolige Abschaltung (SPST) bei Temperaturanstieg mit manueller Rückschaltung
  • Schaltleistung je Pol:
    16 A 250 VAC (ohmsche Last)
    5 A 250 VAC (induktiveLast)
  • Schalttemperatur wählbar im Bereich von +40°C bis +335°C
  • Schalttemperatur werkseitig fest eingestellt
  • Höchste Temperatur Schaltkopf +150°C
  • Fühlersystem:
    Standard-Kapillarrohrlänge 900 mm oder nach Kundenwunsch.
    Material: Kupfer oder Edelstahl.
    Fühlerdurchmesser: 3, 4, 5 oder 6 mm.
    Fühlerlängen sind wählbar in Abhängigkeit von Material, Durchmesser und Schalttemperatur.
    Unterschiedliche Isolierschlauchmaterialien (z. B. PVC oder Silikon-Glasfaser-Gewebeschlauch) für die elektrische Isolation des Kapillarrohres
  • Zeichengenehmigung: ENEC gemäß EN 60 730-1 und EN 60 730-2-9

TU.RM

  • Schutz-Temperatur-Begrenzer (Typ 2B gemäß EN60 730)
  • Schalterart: einpoliger Öffner mit manueller Rückschaltung
  • Schaltleistung:
    20 A 240 VAC (ohmsche Last)
    2,9 A 240 VAC (induktive Last)
  • Schalttemperatur wählbar von +40°C bis +400°C
  • Schalttemperatur werkseitig fest eingestellt
  • Fühlersysteme:
    Standard-Kapillarrohrlänge 900 mm oder nach Kundenwunsch wählbar.
    Material Fühlersystem: Kupfer oder Edelstahl.
    Fühlerdurchmesser:
    Kupfer: 3,1; 4; 5; 6 oder 9,5 mm,
    Edelstahl: 3; 4; 5 oder 6 mm.
    Fühlerlängen sind wählbar in Abhängigkeit von Material, Durchmesser und Schalttemperatur.
    Unterschiedliche Isolierschlauchmaterialien (z. B. PVC oder Silikon-Glasfaser- Gewebeschlauch) für das Kapillarrohr.
  • Zeichengenehmigungen: ENEC gemäß EN 60 730-1 und EN 60 730-2-9, UL

DPL/MR

  • Schutz-Temperatur-Begrenzer mit eigensicherem Fühlersystem (Typ 2K gemäß EN 60 730)
  • Schalterart: Zweipolige Abschaltung (2PST) bei Temperaturanstieg mit manueller Rückschaltung
  • Schaltleistung je Pol:
    20 A 250 VAC (ohmsche Last)
    10 A 400 VAC (ohmsche Last)
  • Schalttemperatur wählbar im Bereich von +85°C bis +110°C
  • Schalttemperatur werkseitig fest eingestellt
  • Höchste Temperatur Schaltkopf +90°C
  • Fühlersystem:
    Standard-Kapillarrohrlänge 900 mm oder nach Kundenwunsch.
    Material: Kupfer oder Edelstahl.
    Fühlerdurchmesser: 3, 4, 5 oder 6 mm.
    Fühlerlängen sind wählbar in Abhängigkeit von Material, Durchmesser und Schalttemperatur.
    Unterschiedliche Isolierschlauchmaterialien (z. B. PVC oder Silikon-Glasfaser-Gewebeschlauch) für die elektrische Isolation des Kapillarrohres
  • Zeichengenehmigung: UL