• CAEM-Banner-3-940-305
  • CAEM-Banner-2-940-305
  • CAEM-Banner-1-940-305
  • Serie-D_940x305
  • WR-586-940×305
  • 124-Contactors940x305
  • TA4-blau-Triptichon-940×305
  • TA6DIMG_5063-940×305-2
  • TA5-Banner-940×305
THERMONIE > PEPI Miniatur-Bimetall-Thermostate Temperatur-Begrenzer

Serie J-2

  • Schutz-Temperatur-Begrenzer (SOD) einmalig ansprechend
  • Einpolig öffnender Schalter (bei Temperaturanstieg)
  • Sprungschaltung
  • Schaltleistung:
    15 A 120VAC (ohmsche Last)
  • Schalttemperatur wählbar von +60°C bis +160°C mit einer Auflösung von 1°C
  • Schalttemperatur werkseitig fest eingestellt
  • Schaltpunkttoleranz wahlweise von ±5 K bis ±10 K
  • Maximale Schaltkopftemperatur +180°C
  • Bimetall Strom führend
  • Integrierte Krimpanschlüsse
  • Kundenspezifische Konfektionierung

Serie H

  • Schutz-Temperatur-Begrenzer (SOD, einmalig ansprechender bimetallischer Regler)
  • Schalterart: einpolig bei Temperaturanstieg öffnend
  • Sprungschalter
  • Schalttemperatur werkseitig fest eingestellt
PEPIMin. Schalttemperatur
[°C]
Max. Schalttemperatur
[°C]
Max. Strom
[A]
Max. SpannungZulassungen
Serie H1602408/8/4250 VAC/24/36 VDCTÜV/c-UL
Serie H-313023010/2250 VAC/24 VDCVDE/c-UL
Serie H-41302300,550 VDCVDE/c-UL
Serie H-513024015/10120/250 VACTÜV/c-UL
Serie H-720026015250 VACTÜV/c-UL
Serie H-825028015250 VAC/24 VDCTÜV/c-UL
  • Rückschalttemperatur: <-35°C

B Series

  • Thermostat, temperature control
  • Contact form: Single pole, single throw; open on temperature rise
  • Creep action device
  • Rated load:
    3 A 12 VDC
    3 A 24 VDC
  • Calibration OFF temperature selectable from +5°C to +150°C in 1°C increments
  • Factory preset fixed calibration temperature
  • Calibration tolerance customizable from ±5 K to ±10 K
  • Differential between OFF and ON calibration temperature of 2 K to 10 K
  • Bimetal does not carry current
  • Contacts are gold plated (also usable for applications with low voltage and small current)
  • Customization of lead wire and insulation possible
  • Approvals: UL, CSA

Serie W

  • Temperatur-Begrenzer, u. a. einsetzbar als Motorprotektor in Elektromotoren und als Wicklungsschutz
  • Einpolig öffnender Schalter (bei Temperaturanstieg)
  • Sprungschaltung
  • Schaltleistung:
    37 A 250 VAC (ohmsche Last)
    10 A 250 VAC (induktive Last)
  • Schalttemperatur wählbar von +70°C bis +150°C mit einer Auflösung von 1°C
  • Schalttemperatur werksseitig fest eingestellt
  • Schaltpunkttoleranz wahlweise ±5 K oder ±10 K
  • Schaltdifferenz in Abhängigkeit von der gewählten Schalttemperatur 10 K bis 80 K
  • Maximale Schaltkopftemperatur +180°C
  • Bimetall Strom führend
  • Stromempfindlichkeit wählbar über den spezifischen Widerstand der Bimetallscheibe
  • Kundenspezifische Konfektionierung
  • Zulassungen: VDE, UL, CSA

 

Serie N

  • Thermostat, Temperaturregler
  • Modell N, N-1, N-2: einpolig öffnender Schalter (bei Temperaturanstieg)
    Modell NR einpolig schließender Schalter (bei Temperaturanstieg)
  • Schaltleistung:
    8 A 12 VDC
    4 A 24 VDC
    Modell N-1, N-2: Kurzschlussstrom bis 100 A 12 VDC
  • Schalttemperatur wählbar von
    +30°C bis +130°C (Modell N, N-1, N-2);
    +30°C bis +125°C (Modell NR);
    mit einer Auflösung von 1°C
  • Schalttemperatur werkseitig fest eingestellt
  • Schaltpunkttoleranz wahlweise von ±3 K bis ±10 K
  • Keine Hysterese zwischen AUS- und EIN-Schalttemperatur, da schleichend schaltender Kontakt
  • Bimetall Strom führend
  • Stromempfindlichkeit wählbar über den spezifischen Innenwiderstand (Modell N, N-1 oder N-2)
  • Kontakte Gold plattiert (auch geeignet für Applikationen mit Kleinspannung und kleinem Laststrom)
  • Kundenspezifische Konfektionierung
  • Zulassungen: UL, C-UL

 

Serie C

  • Thermostat, Temperaturregler
  • Modell C und CH: einpolig öffnender Schalter (bei Temperaturanstieg)
    Modell CR einpolig schließender Schalter (bei Temperaturanstieg)
  • Schaltleistung:
    8 A 12 VDC
    4 A 24 VDC
  • Schalttemperatur wählbar von +5°C bis +200°C mit einer Auflösung von 1°C
  • Schalttemperatur werkseitig fest eingestellt
  • Schaltpunkttoleranz wahlweise von ±3 K bis ±10 K
  • Keine Hysterese zwischen AUS- und EIN-Schalttemperatur, da schleichend schaltender Kontakt
  • Bimetall Strom führend
  • Kontakte Gold plattiert (auch geeignet für Applikationen mit Kleinspannung und kleinem Laststrom)
  • Kundenspezifische Konfektionierung
  • Zulassungen: UL, CSA

 

Serie V

  • Temperatur-Begrenzer, u.a. als Lade- und Kurzschlußschutz in Akku-Packs einsetzbar
  • Einpolig öffnender Schalter (bei Temperaturanstieg)
  • Sprungschaltung
  • Schaltleistung:
    10 A 12 VDC 10.000 Schaltzyklen
    5 A 24 VDC 10.000 Schaltzyklen
    Kurzschlußströme bis max.:
    150 A 12 VDC 500 Schaltzyklen
  • Schalttemperatur wählbar von +45°C bis +100°C mit einer Auflösung von 1°C
  • Schalttemperatur werksseitig fest eingestellt
  • Schaltpunkttoleranz wahlweise von ±5 K bis ±10 K
  • Schaltdifferenz in Abhängigkeit von der gewählten Schalttemperatur 4 bis 35 KRückschalttemperatur: >35°C
  • Maximale Schaltkopftemperatur +140°C
  • Bimetall Strom führend
  • Kontakte Gold plattiert
  • Stromempfindlichkeit wählbar über den spezifischen Innenwiderstand (Modell V oder VA)
  • Kundenspezifische Konfektionierung
  • Zulassung: UL, C-UL

 

Serie ST01

  • Schutz-Temperatur-Begrenzer, u. a. einsetzbar als Wicklungsschutz in Elektromotoren und Transformatoren
    sowie als Schutzeinrichtung in einer Vielzahl von Elektrogeräten
  • Schalterart: einpoliger Öffner oder Schließer (bei Temperaturanstieg)
  • Sprungschaltung
  • Schaltleistung: 6,3 A 250 VAC; 5 A 125 VAC
  • Schalttemperatur wählbar von +60°C bis +180°C in Abstufungen von 5°C
  • Schalttemperatur werkseitig fest eingestellt
  • Schaltpunkttoleranz ±5 K
  • Schaltdifferenz: 20 bis 50 K in Abhängigkeit von der gewählten Schalttemperatur
  • Maximale Schaltkopftemperatur +200°C
  • Geringe Stromempfindlichkeit, das Fühlerelement (Bimetallscheibe) liegt nicht im Strompfad
  • Elektrische Anschlüsse: Litze Querschnitt 0,325 mm² (AWG 22) wahlweise
    mit XLPE Isolation (150°C, 300 V) oder mit PFA Isolation (250°C, 600 V),
    alternativ Litze Querschnitt 0,205 mm² (AWG 24) mit Silikon Isolation (200°C, 600 V),
    oder Draht Kupfer verzinnt (Stanzteil) für die Leiterplattenmontage
  • Zulassung: TÜV, UL, C-UL

 

Serie JS

  • Betriebs-Temperatur-Begrenzer mit elektrisch selbsthaltendem Kontakt (spannungsunterstützte Rückstellung)
  • Einpolig öffnender Schalter (bei Temperaturanstieg)
  • Sprungschaltung
  • Schaltleistung:
    13 A 250 VAC (ohmsche Last)
    5 A 250 VAC (induktive Last)
    15 A 120 VAC
  • Schalttemperatur wählbar von +60°C bis +160°C mit einer Auflösung von 1°C
  • Kompakte Bauform durch vollständig integrierten Heizwiderstand
  • Schalttemperatur werkseitig fest eingestellt
  • Schaltpunkttoleranz wahlweise von ±5 K bis ±10 K
  • Maximale Schaltkopftemperatur +180°C
  • Bimetall Strom führend
  • Stromempfindlichkeit wählbar über den spezifischen Widerstand der Bimetallscheibe
  • Intergrierte Krimpanschlüsse
  • Kundenspezifische Konfektionierung
  • Zulassungen: VDE, UL, C-UL

 

Serie J

  • Temperatur-Begrenzer, u. a. einsetzbar als Motorprotektor in Elektromotoren,
    als Wicklungsschutz und Schutzeinrichtung in Vorschaltgeräten für röhrenförmige Leuchtstofflampen
  • Einpolig öffnender Schalter (bei Temperaturanstieg)
  • Sprungschaltung
  • Schaltleistung:
    13 A 250 VAC (ohmsche Last)
    5 A 250 VAC (induktive Last)
    5 A 24 VDC
    10 A 12 VDC
  • Schalttemperatur wählbar von +50°C bis +160°C mit einer Auflösung von 1°C
  • Schalttemperatur werkseitig fest eingestellt
  • Schaltpunkttoleranz wahlweise von ±4 K bis ±10 K
  • Schaltdifferenz in Abhängigkeit von der gewählten Schalttemperatur 10 K bis 70 K
  • Maximale Schaltkopftemperatur +180°C
  • Bimetall Strom führend
  • Stromempfindlichkeit wählbar über den spezifischen Widerstand der Bimetallscheibe
  • Integrierte Krimpanschlüsse
  • Kundenspezifische Konfektionierung
  • Zulassungen: VDE, UL, CSA